Samstag, den 06.06.2020, von Dana


Das Jenseits im TV

“Die bei den Experimenten anwesenden Personen haben allergrößten  Einfluss auf den Ablauf und den Erfolg der Einspielung. Personen die nicht an die Existenz des Jenseits glauben und Transkontakte ablehnen, können dadurch den Aufbau der Videobilder verhindern. Hier zeigt sich die pragmatische Einstellung der Jenseitigen.”                                         Zitat Holger Sauer

Liebe Leser und Abonnenten, heute widme ich mich der Visuellen Kontaktaufnahme zu anderen Bewusstseinsebenen zu. Was soviel heißt, dass Wesenheiten, wie zum Beispiel verstorbene Menschen oder auch Tiere, die Möglichkeit haben, sich über Fernseher zeigen zu können. Ich arbeite mit zwei verschiedenen Camcordern. Mit einer analogen und einer digitalen Kamera. Die analoge Kamera verbinde ich mit dem TV, welcher nur mit Strom versorgt wird, und suche anschließend eine optimale Einstellung mit der Kamera zum TV. Mit der Digitalkamera filme ich anschließend das aufgenommene Material oder auch gleich währenddessen. Zusätzlich verwende ich hochwertige Kristalle sowie verschiedene Lichtquellen, wie etwa das UV Licht, um ein besseres Schwingungsfeld herzustellen. Eine Einspielung dauert etwa 5 – 7 Minuten.

Im Anschluss geht es an die Auswertung des Filmmaterials. Dies ist wahrlich konzentrations- und zeitaufwendig. Bildabschnitt für Bildabschnitt wird nun akribisch auseinander genommen. Das kann schon mal über ein paar Stunden andauern.Aber es lohnt sich auf jeden Fall. Habe ich nun augenscheinlich “Etwas” gefunden, wird dieses Bild abgespeichert und die Suche geht weiter, bis das Videomaterial ausgearbeitet ist. Anschließend werden die Bilder, welche ich herausgesucht habe bearbeitet. Das soll heißen, die Fotos werden zugeschnitten wenn nötig, in Helligkeit oder Kontrast bearbeitet. Manchmal verwende ich Filter, da jedes Auge anders sieht und die Farben eine Veränderung der optischen Wahrnehmung begünstigt.

Ist das Transfoto fertig, beurteile ich es nach ein paar Tagen Abstand nochmals. Bilder, welche einer Pareidolie entsprechen, sortiere ich aus. Es ist wirklich erstaunlich, wie und in welcher Form sich die Anderswelt uns zeigt. Einige Beispiele von Transbildern aus meinen Versuchen, habe in dem beigefügten Video zusammengestellt.

Fragen? Anregungen? Erfahrungen? …dann schreibt mir doch eine Nachricht.

Danke & liebe Grüße,
Dana

video
Abb. oben: Transfoto Wesenheit