Transkommunikations-Forschung

Transkommunikative Experimente sollen weltanschauliche, philosophische und psychologische Forschung für neue Perspektiven eröffnen und einen Nachweis für das Fortleben nach dem Tode erbringen.

Abb. oben: LTC~wave | Metronom mit dichroitischer Prismeneinheit gekoppelt.

Hier werden in loser Zeitfolge Beiträge zu experimentellen Versuchen auf dem Gebiet des Stimmenphänomens veröffentlicht. Auch soll der Versuch unternommen werden, praktische Tipps und Hinweise für den einen oder anderen Interessierten zur Thematik aufzuzeigen.
Da die instrumentale Transkommunikation  (in engl. EVP – electronic voice phenomenon) ohne Beispiele immer sehr abstrakt bleibt, werden u.a. Stimmbeispiele wie auch Video-Clips publiziert.  Interessante Artikel, wie verschiedenen Theorien über das Zustandekommen der Tonbandstimmen, sollen das Infoangebot ergänzen.

Gerne stehen wir für sämtliche Fragen oder Kommentare offen. Wir bitten aber gleichzeitig um Verständnis, dass bei dieser sensiblen Thematik die verfassten Kommentare erst nach Prüfung durch uns freigeschaltet werden.

Gruss & Danke,
das raudive.de – Team 

Abb. (oben): LTC~wave | Helmholtz Spulen
Abb. (oben): LTC~wave | dichroitische Prismeneinheit
Audio-Box (unten): Schallplatte zum Buch von K. Raudive “Unhörbares wird hörbar”

6 Kommentare
  1. Manni
    Manni says:

    Hallo, das ist endlich mal eine interessante Seite zum Thema. Bin gespannt, was alles gezeigt wird.
    Habe schon oft im Netz gesucht, zu neuen Forschungen auf dem Gebiete. Aber vielfach nichts da oder alles nur komisches Zeug.
    Kann man eine Info haben, wenn Neuigkeiten online sind? so wie ein Newsletter oder so??

    Gruss, Manni

    Antworten
    • Max
      Max says:

      Hallo Manni,

      vielen Dank für deine lieben Worte.

      Wie du siehst, ist die Seite ganz “frisch” und teilweise noch im Aufbau. Wir arbeiten am Feinschliff und dazu gehörte auch eine Newsletter Funktion. Wenn du immer zeitnah informiert werden willst, ist das Newsletter-Abo am besten geeignet.

      Gehe dazu auf den Menüpunkt “Kontakt” und trage deine Email Adresse ein. Danach bekommst du eine Email zugesandt, welche du bestätigen musst. Fertig!
      Ab diesem Zeitpunkt verpasst du keine Informationen mehr bei raudive.de!

      Vielen Dank nochmals und bis bald,
      Max

      PS: ….nur als Hinweis, beim schreiben eines Kommentar’s, gibt es die einache Funktion den Newsletter von raudive.de per “Check-Box” zu abonnieren. Thx!

      Antworten
  2. Hotzenplotz Emma
    Hotzenplotz Emma says:

    Hallo Max,

    find ich super, daß Du Dir so viel Mühe machst und auch Erfolg verzeichnen kannst.

    weiterhin viel Erfolg; Emma

    Antworten
    • Max
      Max says:

      Hallo Emma,

      vielen Dank für deine Nachricht.
      Wir werden uns bemühen möglichst viel “Licht ins Dunkel” zu bringen.
      Danke für das Newsletter Abo, wir hoffen in kommender Zeit Interessantes online zu stellen.

      Grüße, Max

      Antworten
  3. Gabriele
    Gabriele says:

    Il Campo Magnetico è il responsabile dei fenomeni EVP e forse anche altri. I nostri esperimenti lo confermano assolutamente. Necessario intensificare la ricerca in questo settore. Vi aspettiamo per darci un’ aiuto. Il problema che riscontriamo adesdo è l’ amplificazione che oltre i 40 Db satura.

    Antworten
    • Max
      Max says:

      Ciao Gabriele,

      Grazie per il vostro messaggio. Dal momento che non abbiamo nessuno può rispondere a ciò che in italiano, abbiamo utilizzare Google Translater. Spero che sia utile per capire questo fuori.

      Inoltre, ho ricevuto diversi annunci che indicano chiaramente al campo magnetico.

      Sarebbe possibile comunicare in inglese? Volentieri anche per e-mail direttamente: info@raudive.de

      Grazie!
      Gruss, Max

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.